Vorgehensweise

Jedes Unternehmen hat eine eigene Aufgabenstellung und Ausgangssituation. Darauf stellen wir uns ein: Unsere Vorgehensweise ist flexibel. Die individuelle Lösung zählt, nicht standardisiertes Vorgehen. Dies zeigt sich in folgenden Details:

Projektstruktur:

Wir bieten flexible Projektkonstellationen an:

Temporäre Begleitung des Managements durch gezieltes Coaching oder Konzeption und Umsetzung durch seniore Projektteams, bei Bedarf stellen wir ein Interimsmanagement.

Projektvorgehen:

Audit / Potenzialanalyse (2 bis 4 Wochen)

Zu Beginn eines Beratungsprojekts ermitteln wir gemeinsam mit unseren Kunden anhand einer klaren und pragmatischen Analyse, welche Hebel die entscheidenden sind für Ergebnis- und Wertsteigerung.

Konzeptausgestaltung und Umsetzung (Dauer abhängig von Zielen und Potenzialen):

Im Anschluss werden möglichst schnell erste Umsetzungserfolge erzielt. Durch die gemeinsame weitere Detaillierung und Umsetzung der erarbeiteten Konzepte und Maßnahmen können unsere Kunden sicher sein, dass der Nutzen unserer Arbeit für sie nachhaltig ist.

Stil:

Wir setzen neben dem Einsatz erprobter Methoden und Erfahrungswissen über Branchen und Funktionen vor allem darauf, Mitarbeiter und Führungskräfte bei unseren Kunden in die notwendigen Veränderungen von Beginn an einzubeziehen. Klare Kommunikation – auch in schwierigen Situationen – und eine glaubwürdige Motivation für die zu erreichenden Projektziele sind die entscheidenden Hebel.

Aufgrund langjähriger Erfahrung sowohl als Berater als auch in der Management-Rolle im Unternehmen zählt aus unserer Sicht eine hohe Führungs- und Sozialkompetenz in Beratungsprojekten mindestens genau so viel analytische Schärfe und Kompetenz im Projektmanagement.

Akzeptanz statt Arroganz. Ergebnisse statt Endlosdiskussionen.

english version

Rhenio GmbH
Management Consulting
Joseph-Schumpeter Allee 25
D-53227 Bonn

Tel. +49 (0) 228 / 7 67 86 77